Herzliche Einladung zum Weltgebetstag 2021

Am Freitag, dem 5. März 2021, um 15.30 Uhr planen wir wie jedes Jahr, den Weltgebetstag zu feiern. Wie wir dieses ökumenische Ereignis, das bei uns eine gute lange Tradition hat, im kommenden März feiern können, ist durch die Pandemie noch nicht vorherzusehen. Wir hoffen sehr, dass wir uns aber zu einem besonderen Gottesdienst treffen werden, der in diesem Jahr von Frauen des Inselstaates Vanuatu im Südpazifik vorbereitet wurde. Bedingt durch die geografische Lage sind die mehr als 80 Inseln von dem Klimawandel in ihrer Existenz bedroht.

„Worauf bauen wir? (Matth. 7, 24-27)

fragen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienstentwurf. Sie wollen uns  ermutigen, das Leben auf Jesu Worte aufzubauen und diese als felsenfesten Grund für unser Handeln anzunehmen. Ein inhaltlicher Schwerpunkt bezieht sich auf die Bewahrung der Schöpfung durch das Engagement jeder Einzelnen gegen das Artensterben und den Klimawandel.

Freuen Sie sich auf diesen Gottesdienst, der in 120 Ländern der Erde gefeiert wird.

Bitte beachten Sie die Aushänge und Abkündigungen in den jeweiligen Kirchen im Februar. Dann können wir Genaueres zum notwendigen Hygienekonzept sagen und den Ort des ökumenischen Gottesdienstes mitteilen.