Gesucht: Kandidierende für unser Presbyterium

Am 16.02.2025 ist es so weit: Die evangelische Kirchengemeinde Erkrath wählt ihr neues Presbyterium!

Das Presbyterium ist das Leitungsorgan einer Kirchengemeinde. In Erkrath umfasst es 8 ehrenamtliche Presbyter*innen, 1 Mitarbeiterpresbyter*in sowie die gewählten Pfarrpersonen. Derzeit hat Pfarrerin Gisela Kuhn den Vorsitz inne. Otmar Scholl ist ihr Stellvertreter.

Das Presbyterium tagt in der Regel einmal im Monat an einem Abend, um über finanzielle Angelegenheiten, Baufragen, aber auch alles organisatorische und inhaltliche rund um die Kirchengemeinde, ihre Arbeit und ihre Mitarbeitenden zu beraten und Beschlüsse zu fassen sowie deren Ausführung zu organisieren.

Wollen Sie mitwirken?

Sie sind daran interessiert, sich im Presbyterium zu engagieren und so an der Zukunft der Kirchengemeinde mitzuwirken? Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, können Sie sich als Kandidat*in aufstellen lassen. Weitere Fragen rund um das Amt und das Presbyterium beantworten Ihnen die Pfarrerinnen Gisela Kuhn und Sara Schäfer sowie die Mitglieder des Presbyteriums.

Eine Wahl kommt zustande, wenn es mehr Kandidierende als Plätze im Presbyterium gibt. Ist dies nicht der Fall, gelten die Kandidierenden als gewählt.